Samstag, 15. Dezember 2012

EIn Recht herzliches Dankeschön an Dierk !

Er weiß, wie man einen jungen Schrauber erfreuen kann. Ein Mitglied meines Vereines, die Mopedfreunde Oberhausen , hat mir mit dieser freundlichen und großzügigen Spende sehr weiter geholfen. Jeder Schrauber weiß, wie teuer solche Dosen sind. Find ich echt spitze von dir, Dierk !



Gruß
Tassilo

Dienstag, 27. November 2012

Ziel kommt in Sicht !

Baaaald ist es soweit. Mittlerweile sieht der Roller auch aus wie ein Roller.

Der Fuchsschwanz bleibt übrigens..hat auch schon einen eigenen Namen.

Ansonsten gibt es keine Probleme beim Zusammenbau, nur mit dem Gaszug muss ich mal schauen, der ist zu kurz. Es ist aber auch nicht leicht, einen 2,20 m langen Gaszug zu finden. Ich werde das schon irgendwie lösen.


Nicht vom Schein trügen lassen: Technisch funktioniert an der Hercules noch nichts. Es ist noch nichtmal getestet, ob der Motor den läuft. Hoffen wir es mal. Nun genug Gerede, hier das Bild:


Die nächsten Bilder kommen erst, wenn der Roller fertig ist. Das wird so Februar - März sein..genau ein Jahr nach dem eigentlichem Fertigstellungstermin ^^

Gruß
Tamino

Mittwoch, 7. November 2012

Hercules R50 - Der Zusammenbau beginnt.

Nachdem ich nun ein Plätzchen zum Zusammenbauen für den Roller gefunden habe, kann es sogleich losgehen ! Bisher gab es keinerlei Probleme, allerdings fehlen mir ein paar Teile: Einerseits solche Kleinteile, wie Schrauben, Bolzen etc, aber auch größere Sachen wie die Stange zum Einspannen des Lenkers. Hier werde ich wohl etwas anfertigen müssen, da ein Ersatz nicht zu bekommen ist.




Ich entschuldige mich für die schlechte Bildqualität..

Gruß
Tamino

Montag, 24. September 2012

Ein Neuzugang - Eine Kreidler !

Na sowas..
Eigentlich sollte eine Kreidler ja nicht mehr ihren Weg in meine Bastelstube finden..aber für 2 Flaschen Wein sage ich zu einer Eiertank nicht nein !



Der Tank hat nach der Entrostung leider ein Loch, welches ich jedoch die Woche zuschweißen will.

Gruß
Tamino

Freitag, 31. August 2012

Samtbezug

Es sind ei kleinen Dinge, die ein Restauration so besonders machen und genau darauf bin ich bedacht, schließlich soll der Begutachter später beim genauen Hinsehen immer wieder was Neues finden. So auch am Handschuhfach. Dieses wird von Innen mit Samt bezogen. Es handelt sich dabei um eine Art Klebenfolie, die ich einfach zurecht geschnitten und aufgeklebt habe. Sieht genau so aus wie ein echtes Samtpolster !

Der Hellgraue Keder stammt aus dem Modellbau.



Gruß
Tamino

Die Lackierung ist fertig

Hätte nie gedacht, dass dieser Tag einmal kommt. Lackierung ist komplett fertig, sieht Bombe aus.

Bei dem lack handel es sich um Mercedes Hellelfenbein und um Marakeschbraun Metallic, ein Doppelperleffektlack. Nun kann es an de Zusammenbau gehen, das wird nochmal ein Kapitel für sich.




Der Lack glänzt abartig geil. Sämtliche Teile bekommen an den Rändern Gummikeder, um den Lack zu schützen. Den habe ich bereits bestellt.

Gruß
Tamino

Montag, 20. August 2012

Der Roller hat Lack !

Nein, hätte nie gedacht, dass dieser Moment kommt.
Das Hellelfenbein hat seinen Weg tatsächlich auf die Karosse des Rollers gefunden, hier gibt es ein Bild:



Die Lackierung ist echt spitze geworden. Ich muss nur wenige Läufer verschleifen und wegpolieren.

Gruß
Tamino

Donnerstag, 2. August 2012

Eine Mopedausfahrt



Hier das Video einer Ausfahrt mit dem Verein, dem ich angehörig bin.

Gruß
Tamino

Sonntag, 15. Juli 2012

Ziel kommt in Sicht !

Es geht tatsächlich weiter:

Der Kotflügel hatte an vielen Stellen Risse. Diese wurden von mir geschweißt, der gesamte Vordere Teil wurde mit Zinnen und Spachteln rekonstruiert.
Die fertig Grundierten Teile.

Die gesamte Vorarbeit entstammt zu 100% meiner Hand. Lediglich die Finale Lackierung überlasse ich dem Chef. Bis Donnerstag soll die erste Farbe - Mercedes Hellelfenbein Metallic - aufgebracht sein. Dann klebe ich meinen gewünschten Farbverlauf ab, schleife das an, und dann kommt die 2. Farbe druff - BMW Marakeschbraun Metallic.

Auch an der DKW geht es weiter. Nachdem ich den Tacho überholt habe (Nadel klemmte), stehe ich vor der Überlegung, das ganze selbst zu lackieren, oder Pulverbeschichten zu lassen. Farbe wäre dann Tornadorot.

Gruß
Tamino

Dienstag, 5. Juni 2012

Update nach langer Zeit

Ja, es geht noch weiter, allerdings eher so langsam, dass sich das Schreiben an sich nicht lohnt, aber nun will ich mal den April zusammenfassen:

Der Galvaniker hat mittlerweile alle Teile fertig, dass heißt ich kann an der DKW die Gabel grundieren und lackieren. Das gesamte Moped soll dann in einem freundlichem Rot erstrahlen.

Ansonsten habe ich an der Hercules die Achsen und einige andere Teile Chromieren bzw. verzinken lassen. Bild sind unten. Die Lackiervorbereitungen sind bald fertig. Ich musste alle Teile komplett blank abschleifen, da sich überall schlechte Schweißstellen und Risse zeigten. Mittlerweile sind die Teile fast alle gerichtet und können jetzt erneut gespachtelt und dann geschliffen bzw. Grundiert werden. Es geht langsam aber sicher vorwärts, sodass ich zuversichtlich bin, dass der Roller am Sommerfest der Mopedfreunde Oberhausen präsentiert werden kann.




Gruß
Tamino

Samstag, 31. März 2012

Sitzbank schon fertig ?!

Der Autosattler war ganz schön schnell. Für 80 € gabs nen neuen Polster sowie hat er mir den Bezug aufgezogen..ganz okay:



Kommentare sind erwünscht. Bisher gabs ja leider nur wenig Feedback.

Gruß
Tamino

Freitag, 30. März 2012

Ein Bezug für die Hercules

Der hat 42,10 € gekostet. Ein guter Preis für einen extra angefertigten Kunstlederbezug. Bekommen tut ihr den bei dem eBay User "mopedbezuege", einfach mal anfragen, der kann so ziemlich alles machen. So ausschauen tut der Bezug:


Schaut gut aus, oder ? Momentan in der Bezug beim Autosattler, der nimmt fürs Beziehen und Polster anfertigen 80 €. Geht klar. Bald kommt dann auch die Lackierung, und ein Ende ist endlich in Sicht. Ich will spätestens zu meinem Geburtstag (6. Mai) fertig sein. An der Frühlingsausfahrt kann ich am 21. April mit dem Roller leider nicht teilnehmen, Schade !

Gruß
Tamino

Montag, 19. März 2012

Sag JA für Email !

Richtig Klasse Zeugs ist das. Hab mir heute noch eine weiße Dose geholt, konnte nicht abwarten, dass Schild fertig zu machen. Ist denke ich ganz gut geworden:


Wer es schafft, einen Vergaser auseinander und wieder zusammen zu bauen, dem stellt auch solch eine Malerei keine Problem dar !


Gruß
Tamino

Sonntag, 18. März 2012

Motor hängt drinnen + Emaillelack ?!

Emaillelack ?! Das kennt man doch irgendwo her, oder ? Na klar, mit dieser Sorte von Lack (eigentlich heißt es nur Email, da besteht aber Verwechselungsgefahr) werden Muttis Küchentöpfe immer lackiert. Der Lack ist sehr hitzebeständig und zeigt sich als besonders wiederstandsfähig. Ideal also, um kleine Linierarbeiten nachträglich damit zu machen, ohne das man gleich Angst zu haben braucht, das die liebevoll aufgebrachte Linierung wieder abblättert. Hier mal erste Ergebisse:



Die Schrift wird ebenfalls Blau, der Rest weiß. Wollte den Lack nur ausprobieren. Kann ihn jedem weiter empfehlen, lässt sich super Verarbeiten. Bekommen tut man Email im Obi, das sind diese kleinen Farbdöschen, die immer bei den Holzlacken stehen. 18ml kosten 2 €, da der Lack aber sehr ergiebig ist, macht der teure Preis nichts.

Dann hab ich den Motor des Spaßes halber eingebaut und ein paar Blechteile zusammengesetzt:






Gruß
Tamino

Samstag, 10. März 2012

Oje, die Trittbretter

..würden viele als Schrott bezeichnen. Dennoch bereite ich sie auf und werde sie verwenden !


Leider ein Trauriger Anblick, aber das soll sich ändern. Dass andere Blech muss ebenfalls gerichtet werden. Die Motorhalter sind nach dem Sandstrahlen wie neu, werde sie demnächst lackieren.

 

Sonntag, 26. Februar 2012

DKW Motor wird lackiert

Gestern der Tag wurde wieder in der Werkstatt verbracht. Hatte den DKW Motor ja bereits ausgebaut. Ich will nun die Seitendeckel neu lackieren. Das Gehäuse an sich nicht. Da dieses aus Aluguss ist, werde ich es nur schleifen und dann Blank lassen. Mein Grund dafür ist die Tatsache, dass der Vergaser sehr dicht am Gehäuse sitzt, und so der Lack beim Aus und Einbauen sehr schnell verschrammt. 
So habe ich das Öl abgelassen. Anschließend mussten die Seitendeckel weg. Auf der Zündungsseiten geht dies ohne Probleme vonstatten. Lediglich auf der Kupplungsseite ist es recht fummelig, da dort zuerst das Pedal und ein lustiges Gebilde aus Segeeringen und Unterlegscheibchen in verschiedenen Dicken gelöst werde muss. Die richtige Reinfolge dabei ist wichtig. Ist dies geschafft, kann der Deckel einfach abgenommen werden:

Wie man sieht, habe ich dieses Gebilde einfach wieder
draufgeschraubt, sodass die Reinfolge die Richtige bleibt.
Primärantrieb in tadellosem Zustand..


Und auch der Kolben sowie der Zylinder zeigen sich in gutem Zustand, keine Riefen oder so (Die Riefen im Kolben sind lediglich im Öldreck an den Seiten, und lassen sich wegwischen !)




Leichte Umkehrspuren des Kolbens..nichts schlimmes


Den Zylinderkopf habe ich Sandgestrahlt. So geht die Ölkohle schnell weg. 


Und der Kollege wird neu Lackiert. Der Zylinder + Kopf übrigens auch.



So weit so gut.

Gruß
Tamino

Donnerstag, 16. Februar 2012

Kabelbaum für den Hercules Roller

Zum Glück habe ich einen gefunden. Da ich keine Vorlage für einen neuen Kabelbaum zum Nachfertigen hatte, hab ich mir dieses Nachbauexemplar auf eBay für 10 € gesteigert.


Guter Preis, ist zwar noch nicht vollständig, aber die drei Klemmen krieg ich schon selbst angebracht.

Gruß
Tamino

Sonntag, 12. Februar 2012

Neuzugang

Eher spontan, weil günstig:



Suzuki GT 250 X7, der Zustand ist meiner Meinung nach Note 3, kein Rost, der Motor zickt etwas, ansonsten ist aber alles gut.

Gruß
Tamino

Freitag, 10. Februar 2012

Hercules Sitzbank - Sattler gesucht !

Das Unheil war groß, die Sitzbank:

Erstmal das Gerümpel weg..



















Das Sitzbankblech ist kaputt, aber gefuchst wie ich eben bin, habsch' Ersatz:


Und wie das so ist, habe ich dann noch ein paar Teile lackierfertig gemacht:


Es muss halt weitergehen, der mein Fertigstellungstermin ist die Frühlingsausfahrt, also der 21. April 2012.

Gruß
Tamino

Montag, 6. Februar 2012

Felgen fertig !

Wer hätte das gedacht, dass ich nochmal mit diesen verflixten Felgen fertig wäre. Ettliche Stunden Arbeit stecken jetzt darin. Zum Schluss wurde mit einem Polierset von Polierbock.de poliert. Kann ich jedem empfehlen, sehr her, was mit viel Schweiß, Schleifpapier und Muskelkraft + Akkuschrauber herauskam:



Gruß
Tamino

Samstag, 4. Februar 2012

Donnerstag, 2. Februar 2012

Wie sieht eine Kette nach 3000 Km ohne Pflege aus ?

..Hier die Antwort, habs ausprobiert. Ist alles Schrott, die Kette rasselt extrem und springt über Kettenrad und Ritzel.


Jetzt seit ihr aufgeklärt !

Gruß
Tamino