Hercules R50 Restauration

Hier ist eine Zusammenfassung der Restauration. So müsst ihr die einzelnen Beiträge nicht heraussuchen. Das Ganze ist Chronologisch geordnet, ihr müsst nur auf die jeweiligen Links Klicken, sodass sich der Beitrag in einem neuen Fenster öffnet.

September 2011:
Kauf des Rollers
Lackieren von Tank, Rahmen
Bestandsaufnahme

Oktober 2011:
Gestrahlte Motorteile
Polierte Motorteile, fertig Zusammengebauter Motor
Überholung der Dämpfer
Geschweißte Gabel, Nach dem Sanstrahlen tut sich ein 2. Loch auf
Optische und technische Revision von Emblem, Schaltgestänge und Motorhaltern.

November 2011:
Kabelbaum, lackieren des Schriftzuges
Schleifen der Felge, Teil 2
Seitendeckel Hebel überholt
fertig verzinkte Gabel
Handschuhfachdeckel Teil 1
Pulverbeschichtete Gabel, Probeweiser Zusammenbau
Mal den Tacho geöffnet..

Dezember 2011:
- Schrauberpause -

Januar 2012:
Rumprobieren mit dem Zusammenbau, Lackieren des hinteres Schutzblechs
Hercules Schilder fertig (!)
Geschweißter und gespachtelter Handschuhfachdeckel.
Die Entscheidung mit der Felge. Teil 2

Februar 2012:
Mehr als 20 Stunden Arbeit später...
"Bestands"aufnahme Sitzbank
Ersatz für die Kabelbaumleiche

März 2012:
Trittbrett Desaster und Sandgestrahlte Teile.
Eingebauter Motor und eigene Erfahrung mit Emaillack.
Fertiges Emblem
Sitzbankbezug
..und die fertige Sitzbank

April 2012:
Schweißen diverser Karosserieteile.

Mai 2012:
Wartezeit beim Lackierer - am Ende mach ichs doch selbst, siehe Juli 2012

Juni 2012:
Schrauberflaute bei heißem Wetter.

Juli 2012:
Spachteln Spachteln, Grundieren..

August 2012:
1. Lackschicht - Mercedes Hellelfenbein
Fertig Lackierte Teile
Kleinigkeiten machen eine Restauration - feinstes Samt für meine Hercules ♥

September, Oktober 2012:
Erledigen von Kleinteilen, besorgen von fehlenden Kleinteilen.

November 2012:
Nach dem Finden einer geeigneten Location beginnt der Zusammenbau
Ziel in Sicht !

April 2013:
Fertig !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen